SLOTCAR SLOT.IT LANCIA LC2 MARTINI #5 - 1000 KM SPA 1985

Slot.it Slotcar

Im Jahr 1982 kam es in der Sportwagen-Weltmeisterschaft zu zahlreichen Regeländerungen, welche die bestehenden Gruppen 1-6 durch die neu geschaffenen A,B und C Gruppen ersetzten. Im Gruppe C Klassement war die Motorbauweise beinahe beliebig, der Benzinverbrauch der Fahrzeuge jedoch beschränkt und das Gesamtgewicht lag bei maximal 800 kg. Der Lancia Beta Monte Carlo hatte auf Grund der Reglementsänderungen nun keine Startberechtigung mehr und Lancia baute als Markenweltmeister der Jahre 1980 und 1981 den Lancia LC1. Auf Basis des LC1 entstand dann im Jahr 1983 der LC2. Der von einem Achtzylinder-Biturbomotor angetriebene LC2 war nun auch ein geschlossenes Fahrzeug und ein echter Gruppe C Sportwagen. Seinen ersten Renneinsatz hatte er im April 1983 in Monza und sicherte sich auf Anhieb die Pole Position. Des Weiteren erzielte der LC2 in Silverstone die schnellste Rundenzeit und war auch in Le Mans am Start. Der Hubraum des Motors wurde 1984 von 2,6 Liter auf 3,0 Liter erweitert und somit die Leistung von 700 auf 800 PS erhöht.

Quelle: Wikipedia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0