Porsche 935/77

Bilder - Le Mans Classic 2018

Porsche 935/77 - Plateau 6 - Romain Dumas - Le Mans Classic 2018
Porsche 935/77 - Plateau 6 - Romain Dumas - Le Mans Classic 2018

29.07.2018

Der von den Kunden "Porsche 935/77'' genannte Wagen wurde für 140.000 DM angeboten und erstmals auf dem Genfer Automobilsalon offiziell vorgestellt. Die in einer Kleinserie von 13 Stück produzierten Kundenfahrzeuge entsprachen optisch und technisch weitgehend dem Werksrennwagen der Saison 1976. Der Wagen hatte abweichend vom 935/76 eine verbesserte Verstellmöglichkeit am Heckflügel, und um die Anforderungen des ACO zu erfüllen, waren in die Scheinwerferhöhlen Blinker eingebaut. Im Innenraum versetzen die Konstrukteure das Handrad für die Ladedruckregelung näher an das Lenkrad. Somit konnte es vom Piloten während des Rennens besser erreicht werden. Der 2,85-Liter-Sechszylinder-Boxermotor vom Typ 930/72 leistete mit Turbolader und der Ladeluftkühlung 433 kW (590 PS) bei 7900/min. Das Viergangschaltgetriebe mit dem starren Durchtrieb wurde vom 935/76 übernommen.

Der zu sehende Porsche 935/77 war bei der Le Mans Classic 2018 im Plateau 6 am Start und wurde auf dem Circuit de la Sarthe von Romain Dumas pilotiert.

Porsche 935/77 - Plateau 6 - Romain Dumas - Le Mans Classic 2018
Porsche 935/77 - Plateau 6 - Romain Dumas - Le Mans Classic 2018
Porsche 977/35 - Plateau 6 - Le Mans Classic 2018
Porsche 977/35 - Plateau 6 - Le Mans Classic 2018
Porsch 935/77 - Plateau 6 - Le Mans Classic 2018
Porsch 935/77 - Plateau 6 - Le Mans Classic 2018
Porsche 935/77 - Plateau 6 - Romain Dumas - Le Mans Classic 2018
Porsche 935/77 - Plateau 6 - Romain Dumas - Le Mans Classic 2018