vw golf ii bi-motor pikes peak

rossfeldrennen 2018

VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018

27.10.2018

Der VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak gehörte zu den Highlights beim Rossfeldrennen 2018. 

Im Frühjahr diesen Jahres präsentierte Volkswagen nach über 30 Jahren die restaurierte Doppelherz - Legende vom Pikes Peak, welche 1987 beim berühmtesten Bergrennen der Welt am Start war. Jochi Kleint und sein doppelt motorisierter Golf II lagen im Rennen bis kurz vor dem Ziel im Bereich der Bestzeit - doch ein nicht bemerkter Riss in der Schmiernippel-Bohrung des rechten Uniballgelenkes führte zum Ableben des Spurstangenkopfs und somit zum Aus. Im Rennbetrieb entwickelten die beiden 1,8-Liter-Motoren aus dem Golf II GTI 16 V dank 1,6 Bar Ladedruck aus jeweils einem KKK-Turbolader eine Gesamtleistung von maximal 480 kW (652 PS) – bei einem Kampfgewicht von nur 1.020 Kilogramm.  Der VW-Twin Golf Pikes Peak ist ein Einzelstück und wurde von Ingenieurs-Legende Kurt Bergmann und seinem Team in nur 6 Monaten erschaffen.

VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018
VW Golf II Bi-Motor Pikes Peak - Rossfeldrennen 2018