Porsche 962 C Coupé Le Mans

251.815 Kilometer pro Stunde Durchschnitts-geschwindigkeit. Hans-Joachim Stuck unterstrich das enorme Potenzial des 962 C bei seiner Premiere auf dem Circuit des 24 Heures 1985 und fuhr die schnellste Qualifying-Runde aller Zeiten in Le Mans. Um den Sicherheitsstandards einer großen US-Rennserie gerecht zu werden, wuchs der Radstand des Wagens im Vergleich zum Vorgänger 956 C um zwölf Zentimeter auf 2,77 Meter: Die Füße der Fahrer durften nicht über die Front hinausragen.