Lamborghini Countach LP400 'Periscopio' by Bertone

Einer von nur 150 gebauten LP400 'Periscopios' - ausgeliefert an den Prince Mansour Bin Mashal von Saudi Arabien

präsentiert in seinem ursprünglichen Farbschema - weniger als 6.000 Kilometer gefahren.

Dieses besondere Exemplar verließ Sant'Agata Bolognese im März 1975 und wurde am 1. Juni des gleichen Jahres an Prince Mansour Bin Mashal von Saudi Arabien ausgeliefert. Ursprünglich in der unverwechselbaren Farbgebung von Giallo Fly mit einem Tabak-Leder-Interieur geliefert, wurde der Countach LP400 von einem renommierten italienischen Autosammler und Restaurator dort in den 80er Jahren entdeckt und nach Italien zurückgeholt. Ein kompletter Wiederaufbau wurde nach der Rückkehr des Autos durchgeführt, welcher eine komplette Überholung des Motors, des Getriebes, der Bremsen, des Fahrwerks und aller Hilfsmittel beinhaltete. Auf der Suche nach verbesserter Zuverlässigkeit und erhöhter Benutzerfreundlichkeit wurden Änderungen an der Kühlanlage vorgenommen, einschließlich der Montage von späteren Kühlgebläsen. Gleichzeitig wurde auch die Klimaanlage, die Batterie und die Lichtmaschine  aufgerüstet. Der bis dato unter 6000 Kilometern bewegte Countach LP 400 fand für 817.600 € einen neuen Besitzer.