Artikel mit dem Tag "Porsche 917"



Porsche · 13. November 2021
Porsche 917 LH / 917-045 / Chantilly Arts & Elegance Richard Mille 2019
Der 917 mit der Chassisnummer 040 war als normales Kurzheck gebaut worden und war einer der beiden Entwicklungsträger für die spezielle Langheck-Ausfertigung für Le Mans. Doch bei einem Hochgeschwindigkeitstest 1970 auf dem VW-Versuchsgelände von Ehra-Lessien nördlich von Wolfsburg ist das Fahrzeug komplett auseinander-gebrochen und war somit ein Totalschaden. Pilot Kurt Ahrens blieb bei dem Unfall wie durch ein Wunder unverletzt. Zur damaligen Zeit wurde die 6 km lange Hunaudiéres-Gerade...
Porsche · 03. November 2021
Porsche 917/10 - Casper Elgaard - Bosch Hockenheim Historic - Das Jim Clark Revival 2021
Nach dem überlegenen Gewinn der Sportwagen- beziehungsweise Markenweltmeisterschaften 1970 und 1971 mit dem Porsche 917 nimmt Porsche eine neue Herausforderung an. Für die CanAm-Rennserie in den USA und Kanada entwickelt die Rennabteilung eine offene Version des 917, den 917/10. Als Antwort auf die großvolumigen V8-Motoren der US-Konkurrenz leistet Porsche Pionierarbeit bei der Entwicklung von Rennmotoren mit Abgas-Turbolader, lange bevor diese Technologie 1977 in der Formel 1 auftaucht....
Museen · 04. Oktober 2021
Porsche 917 K #22 - Porsche Museum
Nach dem ersten Gesamtsieg 1970 gelang Porsche ein Jahr später mit einem Doppelsieg ein weiterer Triumph an der Sarthe. Helmut Marko und Gijs van Lennep gewannen im Kurzheck des Martini Racing Teams vor Richard Attwood und Herbert Müller in einem 917 KH von John Wyer Automotive. Das Siegerauto mit der Startnummer 22 war ein wirklich einzigartiger 917. Er verfügte über einen ultraleichten Magnesiumrahmen, der sich im Vergleich zu seinem Aluminium-Pendant um ein Drittel leichter erwies. Nur...
Museen · 08. August 2021
Porsche Museum / Stuttgart-Zuffenhausen
Das Porsche Museum, welches vom Wiener Architektenbüro Delugan Meissl entworfen wurde, befindet sich direkt am Stammsitz der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen und gehört zu den spektakulärsten Automobilmuseen der Welt. Der schwebende Baukörper, welcher die Ausstellung beherbergt, wiegt mit 35.000 Tonnen in etwa soviel wie der Pariser Eifelturm. Auf 5.600 Quadrat-metern präsentiert Porsche seit 2009 die Automobilgeschichte und Faszination Porsche auf unvergleichbare...
Museen · 06. März 2021
Porsche 917 LH #21
Der Porsche 917 Langheck aus dem Jahr 1971 ist eng mit dem Namen des Ausnahmefahrers Vic Elford und Le Mans verbunden. 1970 fährt der Brite dort die schnellste Trainingszeit und durchbricht als Erster die „240-km/h-Schallmauer“. Sein Durchschnitt: 242,685 km/h. Im Rennen gelingt Elford mit 241,236 km/h die schnellste Runde. Am Sonntagmorgen beendet ein Motorschaden die Fahrt des Briten und seines Teamkollegen Kurt Ahrens. Ein Jahr später startet Elford auf demselben Fahrzeug mit Gérard...
Museen · 11. Februar 2021
Porsche 917-001 / Porsche Museum
Comeback des Ersten seiner Art Mit hohem Aufwand und modernster Technologie ist der erste Porsche 917 aus dem Jahr 1969 wieder in seinen Ursprungszustand zurückversetzt worden. Nur wenige Monate nach den ersten Überlegungen und Konstruktionsskizzen von Hans Mezger wird der erste Porsche 917 mit der Chassis-Nummer 001 am Abend des 10. März 1969 fertiggestellt. Gerade noch rechtzeitig für die offizielle Pressevorstellung des neuen Gruppe-4-Sportwagens von Porsche zwei Tage darauf, am 12....
ROFGO Collection · 14. Dezember 2020
Porsche 917 - ROFGO Collection
Der Porsche 917 war einer der erfolgreichsten Rennsportwagen der 1970er-Jahre, dessen Bedeutung für Porsche insbesondere darin liegt, bei Sportwagenrennen erstmals in der damals größten Hubraumklasse mehrere Gesamtsiege errungen zu haben. Mit dem 917 erreichte Porsche 1970 erstmals den Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Der 917er nutzte ein Schlupfloch im Reglement aus, das übergangsweise weiterhin den Einsatz schon vorhandener hubraumstarker Sportwagen meist britischer...
Porsche · 12. November 2020
Hans Herrmann, Le-Mans-Sieger 1970, und Timo Bernhard, bislang letzter Porsche-Le-Mans-Gesamtsieger
Der Sieg in Le Mans 1970 vor genau 50 Jahren gehört zu den wichtigsten Erfolgen von Porsche im Motorsport. Grund genug für ein Treffen der Protagonisten von einst – und jetzt: Hans Herrmann mit seinem Porsche 917 KH und 2017-Sieger Timo Bernhard mit dem Porsche 919 Hybrid. Man muss nur die Helme betrachten. Dann weiß man, was Fortschritt im Motorsport bedeutet. Der Alte: eine filigrane, graue Halbschale. Sie macht den Eindruck, als könne man sie problemlos eindrücken. Der Neue: ein...
Porsche · 06. Oktober 2020
Porsche 917-030
Dieser 917 K, der für die Saison 1971 gebaut wurde, war ausgiebig als Test - Fahrzeug für ein ABS-System im Einsatz. Tatsächlich handelt es sich um den ersten Rennwagen, der jemals mit einem ABS-System ausgestattet war. Im Sommer 1971 wurde es an das Martini-Team vermietet - Helmut Marko und Gerard Larousse konnten aber auf Grund eines Unfalls das Rennen auf dem Österreichring nicht zu Ende fahren und für den Rest der Saison kehrte der 917er zu seinen Testaufgaben zurück. 1974 erfolgte...
Porsche · 22. Juni 2020
Hans Herrmann, Rennfahrer, Le Mans, 1970, Studio Orel
Der Rennfahrer Hans Herrmann beendete seine Karriere 1970 nach dem ersten Porsche-Triumph beim legendären 24-Stunden-Rennen. Hans Herrmann hat seine Karriere nicht nur in einem Porsche (917 KH) beendet, sondern 1952 auch in seinem Porsche (356 A 1500) begonnen – als Privatfahrer. Seit dieser Zeit haben sich die Technik und die Sicherheit im Rennsport erheblich verbessert. Zu Gunsten der Fahrer. Denn auch Hans Herrmann und seine Kollegen erreichten Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 384...

Mehr anzeigen