McLaren · 28. November 2020
McLaren M3A Oldsmobile
Der McLaren M3A wurde Anfang 1966 entwickelt und war für den Einsatz in Formel-Libre-Events vorgesehen, spielte aber auch als Kameraauto in John Frankenheimers Film Grand Prix eine Rolle. Der M3A wurde von Robin Herd mit Hilfe von Bruce McLaren selbst entworfen und war praktisch eine einsitzige Version des M1A-Sportrennwagens, mit dem er den von Traco entwickelten Oldsmobile F85 V8-Motor teilte. Wie die McLaren-Sportrennwagen, von denen das Fahrzeug abgeleitet war, wurde der M3A um einen...
Porsche · 26. November 2020
Porsche 919 Street (2017; Tonmodell im Maßstab 1:1), 2020, Porsche AG
Unter dem Titel „Porsche Unseen“ veröffentlicht Porsche erstmals bislang geheime Designstudien aus den Jahren 2005 bis 2019. Der Sportwagenhersteller zeigt 15 spektakuläre Fahrzeug-Visionen. Damit gewährt Porsche einen exklusiven Einblick in seinen Designprozess – von der ersten Zeichnung bis zum fertigen Serienmodell.
Group C Racing · 24. November 2020
Jaguar XJR-9 - Group C Racing
Die zwischen 1982 und 1993 geltenden Vorschriften der Gruppe C führten zur Entwicklung legendärer Autos, die einige der glorreichsten Seiten in der Geschichte der 24 Stunden von Le Mans und der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft geschrieben haben. Nicht umsonst gilt diese Zeit gilt als das goldene Zeitalter der Langstrecken-rennen. Trotz starker Konkurrenz durch den Lancia LC2, dominierte Porsche mit dem 956 und dem 962 die Rennen schon sehr früh. Durch die Teilnahme von Jaguar,...
BMW · 18. November 2020
DER (KLEINE) WOLF HETZT DIE MEUTE. Die Meute sind 96 Starter. Der Wolf ist noch ein Jungspund, 1970 gerade mal 19 Jahre alt. Der Ort eine „Test- und Versuchsstrecke“ mit 22,835 Kilometer Länge, besser bekannt als „Grüne Hölle“. Und die Dauer der Jagd spannt sich zum ersten Mal über gewaltige 24 Stunden, die man auf der Nürburgring-Nordschleife im absoluten Grenzbereich bewältigen muss. Mental, fahrdynamisch, aber auch vom Material her. Der Sieg des jungen Nachwuchstalents...
Porsche · 14. November 2020
Porsche 911 Bi-Turbo GT1 - Chantilly Arts & Elegance Richard Mille 2019
Dieser 911er mit der Fahrgestellnummer WP0ZZZ96ZNS499264 wurde ursprünglich von Porsche nach der bereits reduzierten Carrera RS N / GT-Spezifikation gebaut und vor der Saison 1994 in die Bi-Turbo-Konfiguration umgebaut. Das Fahrzeug war in mehreren Lackierungen auf den Rennstrecken unterwegs und wurde in der Saison 1994 und 1995 in der BPR gefahren. Anfang 1995 war der 911er auch in Daytona am Start. Danach wurde er dann an das Chateau Racing Team verkauft, welche damit 1996 die französische...
Porsche · 12. November 2020
Hans Herrmann, Le-Mans-Sieger 1970, und Timo Bernhard, bislang letzter Porsche-Le-Mans-Gesamtsieger
Der Sieg in Le Mans 1970 vor genau 50 Jahren gehört zu den wichtigsten Erfolgen von Porsche im Motorsport. Grund genug für ein Treffen der Protagonisten von einst – und jetzt: Hans Herrmann mit seinem Porsche 917 KH und 2017-Sieger Timo Bernhard mit dem Porsche 919 Hybrid. Man muss nur die Helme betrachten. Dann weiß man, was Fortschritt im Motorsport bedeutet. Der Alte: eine filigrane, graue Halbschale. Sie macht den Eindruck, als könne man sie problemlos eindrücken. Der Neue: ein...
ROFGO Collection · 09. November 2020
McLaren F1 GTR Longtail
Obwohl von Grund auf als Straßenauto entwickelt, beinhaltete jede Faser des McLaren F1 Renn-DNA. Nachdem Designer Gordon Murray mehrmals versichert hatte, dass das Auto nicht an die Rennstrecke gebunden sein würde, entschied er sich in mehreren entscheidenden Bereichen für Komfort und Praktikabilität gegenüber purer Leistung. Es wurden beispielsweise Kompromisse hinsichtlich der Größe der Türen sowie der Position und des Designs der Aufhängungen gemacht. Das Ergebnis war ein...
Can-Am Cup · 04. November 2020
Porsche Condor
Die Interserie wurde im Jahr 1970 aus der Taufe gehoben. Die Idee: In Europa sollte es ein Gegenstück zu der in den USA so beliebten CanAm-Serie geben. Auf dem Hockenheimring wurde die neue Interserie von Beginn an ausgetragen. Das erste Rennen fand am 5.Juli 1970 mit Starbesetzung statt. Jürgen Neuhaus siegte auf Porsche 917. Neben den Werksboliden mit Zwölf- oder Achtzylinder-Motoren waren auch Sechs-Zylinder Versionen von Condor oder KMW für Podestplätze gut. Das von Peter Behnke für...
RUF · 30. Oktober 2020
1967 Porsche 911 S Targa - RUF Automobile GmbH
RUF in Pfaffenhausen restauriert seit mehr als einem halben Jahrhundert Sportwagen der Marke Porsche. In den Sechziger Jahren sah es so aus, als würden speziell die US-amerikanischen Gesetze den geplanten offenen 911-Versionen jede künftige Zulassung verweigern. Da zog Porsche auf der IAA 1965 einen unerwarteten Trumpf aus dem Ärmel: den 911 Targa. Ein stabiler Sicherheitsbügel hinter den Vordersitzen gewährte Schutz bei Überschlägen. Das Dach zwischen Frontscheibe und Überrollbügel...
Ford · 26. Oktober 2020
Ford GT40 - Hockenheimring
In den frühen 1960er Jahren beschloss die Ford Motor Company, ein jugendlicheres Image anzunehmen. Sie waren der Meinung, dass eine der besten Möglichkeiten darin bestand, Rennen im Allgemeinen und die 24 Stunden von Le Mans im Besonderen zu gewinnen. Ford fehlte allerdings das Know-How und die Erfahrung, um mit den spezialisierten europäischen Hersteller mitzuhalten. Glücklicherweise war die dritte benötigte Zutat Geld, im Überfluss vorhanden. Um schnell und einfach in den Rennsport...

Mehr anzeigen