Artikel mit dem Tag "Slotracing"



Slotracing · 10. April 2024
Phil Hill - Figur im Maßstab 1/32 von Le Mans Miniatures
Der am 20. April 1927 in Miami/Florida geborene Phil Hill sicherte sich auf Ferrari im Jahr 1961 als erster Amerikaner überhaupt, den Weltmeistertitel in der Formel 1. Mit seinem Erfolg machte er die Formel 1 auch für ein zuvor skeptisches amerikanisches Publikum und einige andere US-Rennfahrer interessant. Von 1945 bis 1947 studierte Phil Hill Betriebswirtschaftslehre an der University of Southern California. Doch er entschied sich dafür, sein Studium abzubrechen, um als Mechaniker zu...
Slotracing · 07. April 2024
FLY Porsche 908/03 #4 - Targa Florio 1971 - Pedro Rodriguez/Herbert Müller
Obwohl man sich bei Porsche Mitte 1969 in erster Linie auf den Typ 917 konzentrierte, wurde der Achtzylinder Typ-908 zum 908/03 Spyder weiter entwickelt. Hauptmerkmal des besonders für enge und winklige Rennstrecken geeigneten Wagens war, wie im Bergrennwagen 909, ein zur besseren Achslastverteilung vorgeschobener Motor. Um ein extrem niedriges Fahrzeuggewicht zu erreichen, verwendete man eine nur 12 kg wiegende Karosserie aus schaumverstärktem Kunststoff, erstmals gelochte Bremsscheiben und...
Slotracing · 13. März 2024
FLY Porsche 917K #3 - 1000 Km Paris 1970 - Jürgen Neuhaus / Willy Kauhsen
Erstmalig vorgestellt wurde der Porsche 917 im März 1969 auf der Genfer Automobilausstellung. Der von einem luftgekühlten Zwölfzylinder-Mittelmotor angetriebene 917er, welcher bei einem Hubraum von 4,5 Litern eine Leistung von 383 kW (520 PS) bei 8000/min hatte, wurde als Kurzheck-Coupe,Langheck-Coupe und Spyder gebaut und gehörte zu den erfolgreichsten Rennsportwagen der 70er Jahre. Da die Entwicklung eines Serienfahrzeugs sehr kostspielig und ein Verkaufserfolg nicht garantiert war, ging...
Slotracing · 09. März 2024
Scalextric Lotus 49T #6 - Jim Clark - Gold Leaf 1968
Nur wenige Rennwagen werden so gefeiert wie der Typ 49. Ja, er gewann Rennen und Meisterschaften, aber sein eigentlicher Ruhm besteht darin, dass er das Debüt des Cosworth-Ford DFV-Motors markierte. Als kompakter 90-Grad-V8 leistete er 400 PS bei 9.000 U/min und dominierte mehr als ein Jahrzehnt lang die Formel-1-Startaufstellung. Lotus-Gründer Colin Chapman war maßgeblich an der Entwicklung dieses Triebwerks beteiligt. Mit Cosworth pflegte er eine lange Verbindung, da sich die Gründer Mike...
Slotracing · 09. März 2024
Slot.it Lancia LC 2/85 #5 - 1000 Km Spa 1985 - Mario Baldi / Bob Wollek / Ricardo Patrese
Der von Dallara entworfene Lancia LC2 wurde 1983 von Lancia zum ersten Mal in der Kategorie Sport-Prototypen gemäß den Vorschriften der Gruppe C eingesetzt. Angetrieben wurde er von einem Ferrari-Motor, dessen Kopf von denen des 288 GTO abgeleitet war; Sein elektronisches Motormanagement war für die damalige Zeit hochentwickelt. Der Motor selbst war ein flüssigkeitsgekühlter 3-Liter-V8-90°-Motor mit zwei Turboladern, der bei einem maximalen Druck von 3 bar arbeiten konnte, wobei vier...
Slotracing · 06. März 2024
Pedro Rodriguez - Figur im Maßstab 1/32 von Le Mans Miniatures
Der Mexikaner Pedro Rodriguez beherrschte den legendären Porsche 917 wie neben ihm wohl nur Jo Siffert. Die Duelle mit dem Schweizer Kollegen im Gulf-Team von John Wyer sind legendär. Auch in der Formel 1 gehörte Rodriguez zu den Spitzenfahrern. Pedro Rodriguez startete seine Formel-1-Karriere 1963 im Team Lotus. Mit einem Cooper-Maserati gewann er 1967 seinen ersten Grand Prix, im BRM 1970 seinen zweiten und letzten. Wie in jenen Jahren üblich starteten Grand Prix-Piloten auch in anderen...
Slotracing · 15. Februar 2024
FLY BMW 3,5 CSL - Albrecht Krebs/Dieter Quester - 1000-km-Rennen Nürburgring 1976
Am 30. Mai 1976 fand mit dem 22. 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring der siebte Wertungslauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft dieses Jahres statt. Wie auch bei den Gruppe-5-Rennen zuvor, wiederholte sich auch auf der Nordschleife des Nürburgrings ein Zweikampf zwischen Porsche und BMW. Am Ende hatten Albrecht Krebs und Dieter Quester im BMW 3,5 CSL #7 (Memphis Team International BMW Schnitzer) die Nase vorn. Platz Zwei belegten Toine Hezemans und Tim Schenken (Gelo Racing Team) im Porsche...
Slotracing · 04. Februar 2024
Carrera Bill Thomas Cheetah #14
Der Bill Thomas Cheetah ( Cheetah heißt auf Englisch „die rasante Katze“) war ein amerikanischer Sportwagen der von 1963 bis 1966 vom Chevrolet-Performance-Tuner Bill Thomas gebaut wurde. Das knapp 750 kg leichte Fahrzeug wurde von einem Chevrolet V8-Motor angetrieben, welcher 5300 cm³ Hubraum hatte und in der Rennversion bis zu 520 PS leistete. Doch das Glück war Bill Thomas nicht hold. Im Jahr 1964 änderte die FIA das Reglement und es waren anstatt der bisherigen 100 Fahrzeuge 1000...
Slotracing · 27. Januar 2024
Le Mans Miniatures Mirage Renault GR8 #10 - 24 Heures du Mans 1977 - Vern Schuppan & Jean-Pierre Jarier
Bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1977 siegt ein Porsche 936, der anfangs auf Rang 41 liegt. Doch dann beginnt die große Aufholjagd des Jacky Ickx. Und Jürgen Barth bringt schließlich den Porsche trotz eines Kolbenschadens sicher ins Ziel. Das Jahr 1977 sollte ein großes Rennen zwischen Porsche und Renault werden. Wie im Vorjahr bringt der deutsche Sportwagenhersteller zwei 936 und einen 935 an den Start. Die Franzosen bieten sechs Fahrzeuge auf. Der trainingsschnellste Renault...
Slotracing · 20. Januar 2024
Carrera Ferrari 365 P2 No.10
Der hauptsächlich für Privateams entwickelte Ferrari 365 P2 war die italienische Antwort auf den äußerst erfolgreichen Ford GT40. Aufgrund der Vorschriften von 1965 musste die Frontscheibe unnötig hoch sein und verlieh den P2-Ferraris ein unverwechselbares Aussehen. Beim Debüt in Daytona musste der Ferrari 365 nach der schnellsten Zeit im Qualifying im Rennen wegen einer defekten Hinterachse dem Ford GT40 den Vortritt lassen. Das 12-Stunden-Rennen von Reims am 04. Juli 1965 - welches wie...

Mehr anzeigen